KONTAKT

Lieblingsrezepte – Nicole Husers „Apfelwähe“

Rezepte rund um das Thema Gesundheit präsentieren die „Avigianer“ täglich mit grosser Leidenschaft. Die Mitarbeitenden kennen die Zutaten für eine nachhaltige betriebliche Gesundheitsförderung genau so gut wie diejenigen für den Reintegrationsprozess.

Viele Mitarbeitende der aviga sind auch privat leidenschaftliche Köche und so ist die Idee zu dieser Rezeptsammlung entstanden. Lassen Sie sich inspirieren und zum Kochen verführen!

Die Apfelwähe von Nicole Huser schmeckt auch den Arbeitskollegen in der aviga besonders gut. Sie ist schnell gemacht und ideal um Äpfel zu verwerten.

Rezept für 4 Personen

Zutaten

1 Blech von ca. 30 cm ø
Ein ausgewallter gekaufter runder Kuchenteig
4-5 EL gemahlene Mandeln
Ca. 5 Äpfel (z. B. Boskoop)
Zimt

Guss

4 dl Milch
3 Eier
Etwas Honig oder Zucker (nach Belieben)
Zimt
1 dl Halbrahm (wenn nicht vorhanden etwas mehr Milch oder etwas Rahmquark)

Zubereitung

Kuchenteig inkl. Backpapier aufs Blech legen, überlappendes Papier mit der Schere wegschneiden und Kuchenteig mit den gemahlenen Mandeln bestreuen.
Äpfel schälen und mit der Röstiraffel auf den Teig über die Mandeln raffeln. Äpfel mit etwas Zimt bestreuen. Milch, Eier, Honig, Zimt und Rahm verrühren und über die Äpfel giessen. Darauf achten, dass alle Äpfel mit Guss bedeckt sind.
Backen: ca. 40 Minuten auf der untersten Rille des auf 220° C vorgeheizten Ofens (Umluft 200° C).